Augustinerkloster Vrchlabí

Riesengebirge

Das Augustinerkloster in Vrchlabí, das ein bedeutendes Barockdenkmal ist, wurde im Jahr 1704 vom Maximilian von Morzini gegründet.

Es handelt sich um das ehemalige Kloster der katholischen Kirche, das dem Augustinerorden gehört. Vor kurzem wurde das Gebäude repariert, im Erdgeschoss und den Kellerräumen ist eine ökologische Exposition Stein und Leben installiert, im Ambit des Klosters sind die Ausstellungsräume des Museums vom Riesengebirge in Vrchlabí. In nächster Nähe des Klosters befindet sich eine Barockkirche, die auch rekonstruiert wurde und wo heute Sommer-, Sonntags- und Weihnachtskonzerte veranstaltet werden.

Zeig mehr

Landkarte

größere Kartenansicht