Burg und Schloss Staré Hrady bei Jičín

Böhmisches Paradies

Die Burg und das Schloss Staré Hrady bei Jičín bilden einen einzigartigen Renaissance-Komplex mit figuralen Sgraffiti. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1340. Die ursprüngliche gotische Burg, welche die Handschrift der Bauhütte von Petr Parléř trägt, mit dem angebauten Renaissanceschloss und unterem Schlossbereich.

Ab 2008 neu eröffnet:

I. Rundweg: BURG und SCHLOSS
Wie man einst unter Kaiser Franz Joseph I. lebte. Tausende Exponate stellen hier das Leben von gemeinem Volk, Bürgern und Adeligen in den Zeiten des Höhepunktes der Habsburgermonarchie vor.

II: Rundweg: MÄRCHENHAFTER SCHLOSSKELLER

III. Rundweg: MÄRCHENHAFTER BURGDACHBODEN
Die Rundgänge I., II Durch alte Zeiten und Märchen. Dieser führt in den ehemaligen Renaissance- und Barockkeller und zum Märchen-Dachboden, wo rund 150 Märchengestalten, Zwerge und Gespenster aus Märchen des Zauberopas Fábulín aufleben.

Zeig mehr

Landkarte

größere Kartenansicht

Öffnungszeit

Januar - April Sa - So 10:00 - 17:00
Mai - Juni Di - So 9:30 - 17:00
Juli - August alle Tage in der Woche 9:30 - 18:00
September Di - So 9:30 - 17:00
Oktober - Dezember Sa - So 10:00 - 17:00

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:125,00 CZK
Vergünstigter Eintrittspreis:85,00 CZK
Kinder:85,00 CZK Kinder bis zu 11 Jahren
Studenten:95,00 CZK
Senioren:95,00 CZK